#23 – mit Sigrid Tschiedl über Werte, Wirkung und Wert-Sein

Wenn man über Werte und Wert-Sein reden will, spricht man am besten mit Sigrid Tschiedl. Schlau wie ich bin hab ich das getan, und du kannst uns hier zuhören und in Sigrids neuestem Buch mehr darüber lesen. Es heißt „WertSEIN”.
Sein heißt – auch und vor allem – Wert-Sein.
Was sind uns unsere Werte wert?
Was wollen wir wert sein?
Das ist unsere innere Geschichte, die nicht bloß davon erzählt, was war, sondern von unserer Wahrheit.
Das besonders Gute daran: niemand sonst als wir selbst schreibt diese Geschichte.
Das gilt für jeden von uns ganz persönlich, und im selben Maß für jedes Unternehmen, für Teams, für unsere Gesellschaft. Ob wir unsere Werte leben oder nicht – jede für sich, füreinander, als Anfü(h)rerInnen: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen”. Darin erkennen wir uns selbst.
Damit schreiben wir unsere innere Geschichte, auf die kommt es an. Sie erzählt nicht von dem was wir erleben, sondern von dem, was wir erkennen. Sie erzählt davon, wie wir uns in uns selbst verwandelt haben. Nicht davon, was uns alles gelungen ist, sondern ob wir uns selbst gelungen sind. Das ist unser Wert-Sein, und das sollte uns doch jede Mühe wert sein, oder? Denn ohne unsere innere Wert-Geschichte mäandern wir orientierungslos durchs Leben.

 

LINKS:

Website von Sigrid Tschiedl
https://www.sigridtschiedl.at/

„WertSEIN” das neueste Buch von Sigrid
https://amzn.to/3or3jk5

MindBusters-Website

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von mindbusters.at zu laden.

Inhalt laden