#19 – mit Marie Ringler über Ashoka, Mentor*innen & Unternehmertum das allen nützt.

Marie Ringler ist eine, die für Social Entrepreneurship brennt. Als Gründerin von Ashoka in Österreich und mittlerweile Europa-Direktorin dieses weltweit tätigen Netzwerks kennt sie die Bedürfnisse und die Hoffnungen der steigenden Zahl von Sozial-Unternehmer*innen, also jenen Menschen, die mit unternehmerischem Herangehen gesellschaftlich notwendige Verbesserungen angehen – Unternehmer*innen, die ihren Erfolg zuerst an ihrer Wirkung in positiver Veränderung für die Gesellschaft messen und nicht an Gewinn und Shareholder Value.

Als Mitglied des Mentor*innen-Panels in der TV-Sendung „2 Minuten – 2 Mentoren” bringt sie deshalb aller erste Expertise ein, wenn junge Visionäre ihre großen Ideen präsentieren und nach Unterstützern suchen.

In meinem Podcast erzählt sie, was hinter Social Entrepreneurship steckt und weshalb das einer der wirkungsvollsten Hebel ist, die es auf dieser Welt zu hebeln gibt. Changemaker aufgepasst!

LINKS:

Marie Ringler

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von marieringler.at zu laden.

Inhalt laden

Ashoka

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ashoka-cee.org zu laden.

Inhalt laden

Ashoka Changemaker-Summit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von acms.ashoka.org zu laden.

Inhalt laden

Zwei Minuten – Zwei Mentoren
https://www.puls4.com/2-minuten-2-mentoren/staffel-1

Zwei Minuten – Zwei Millionen
https://www.puls4.com/2-minuten-2-millionen/staffel-7

Eine Leseempfehlung von Marie Ringler:
(Bitte im lokalen Buchhandel kaufen!)
Lisa Feldman Barrett: „How Emotions are made“
https://amzn.to/2FXfuE9

Buch von Markus Gull: „Dann unternimm doch was”
https://buch.thestorydude.com/